5 Jahre später:






Toll! Wie schade es ist, dass das Schreiben dann so schnell eingenormt werden wird. Die kreative Rechtschreibung nach Klang ist ja meistens ebenso reizend wie schnell vorbei. Und daran ist nicht nur die normative Kraft der Schule Schuld, sondern – vielleicht noch viel mehr – der soziale Druck. Es muss schnell gelernt werden, sich anzupassen, um sich nicht der Lächerlichkeit Preis zu geben. Wie sehr das alles auf uns wirkt, wie mainstream wir alle sind, sieht man zum Beispiel an Autisten, die nicht sprechen aber schreiben. Ihre Sprache ist von diesen Zwängen unberührt und erhält sich daher bis ins Erwachsenenalter schöne Eigenarten und Wortkreationen (wer traut sich sonst schon, Wörter zu erfinden?).


Diese Begeisterung für Sprache, was muss es für ein Gefühl sein, sich schriftlich ausdrücken zu können. Montessori-Schulen praktizieren zum Teil diese Art des Schrifterwerbs.


... Montessori, Kinderhaus noch - und glauben Sie mir: wir unterstützen den Schrifterwerb nicht sonderlich, es kommt von innen wie alle anderen Wunder, Fragen und das Weltwissen auch.


fast 4 jahre früher

hands.antville.org
danke für die Erinnerung


wun-der-bar.